Komplette Kronenfraktur:
Kieferorthopädie

Tiefe Zahnfraktur, provisorischer Aufbau für Wurzelkanalbehandlung, Wurzelkanalbehandlung, provisorische Krone, kieferorthopädisches
"Herausziehen" des Zahnes, definitive Krone

Ist die Zahnkrone sehr tief gebrochen (unter Zahnfleischniveau), kann der Zahn manchmal dennoch erhalten werden. Nach einer Wurzelkanalbehandlung und einer vorläufigen Zahnkrone wird der Zahn kieferorthopädisch aus dem Knochen herausbewegt. In einem nächsten Schritt kann dann eine konventionelle Krone erstellt werden. Der Aufwand ist hoch, aber meistens geringer als für ein Implantat mit allen Folgekosten in der Zukunft.

« zurück zur Auswahl