Schmelzriss

Schmelzrisse sind häufig. Die Prognose ist ausgesprochen gut. Üblicherweise ist keine weitere Therapie erforderlich. Dennoch kann es im Laufe der Zeit sein, dass sich diese Risse unschön verfärben. Die schonendste Variante ist, den Riss etwas „auszuschleifen“ und mit Kunststoff diesen Bereich zu „verkleben“. Das geht sogar meistens ohne Betäubung, weil nur die oberflächliche Schmelzschicht betroffen ist. 

« zurück zur Auswahl